Corona-Hinweise

Liebe Atemfreund*innnen

Die Corona-Lage spitzt sich weiter zu. Die meisten von uns sind „Pandemiemüde“ oder, wie es ein weiteres neu entstandenes Wort ausdrückt „mütend“ (müde und wütend) angesichts der 4. Welle, die uns gerade mit voller Wucht erfasst. Nach wie vor ist solidarisches Handeln wichtig, um dem etwas entgegenzusetzen und in all der Härte und Schwere ganz viel Achtsamkeit gegenüber uns selbst und den anderen zu leben. Lassen Sie uns erfinderisch sein im Aufbau und der Pflege tragender Beziehungen und menschlicher Nähe, die wir so wesentlich brauchen, um gut durch Krisen zu kommen. Lassen Sie uns einander zuhören und Wege suchen, die durch die Pandemie verstärkten Spaltungen und ideologischen Polarisierungen in unserer Gesellschaft zu mildern.

Aktuell gelten folgende Regelungen zum Infektionsschutz:

Mit Ihrer Anmeldung versichern Sie, dass Sie in der Woche vor dem Termin wissentlich keinen unmittelbaren Kontakt mit an Corona Erkrankten hatten und mit Beginn des Angebotes keine Symptome haben, die einen Verdacht auf Corona nahelegen.

* Termine für Geistliche Begleitung biete ich gerne weiterhin am Telefon oder per Zoom-Konferenz an. Für Gespräche in Präsenz gilt neben der 2G-Regel (geimpft, genesen) grundsätzlich eine Abstandsregel von 1,5 m und die FFP2 – Maskenpflicht. Nach jedem Gespräch wird der Raum durchgelüftet.

* Bei Terminen für Atembehandlungen gilt bei mir die 3G+ -Regel (geimpft, genesen, PCR-Test), sowie in jedem Fall die FFP2 – Maskenpflicht während der Behandlung und während des Gespräches. Nach jeder Behandlung wird der Raum durchgelüftet. Es ist auch möglich, Einzelanleitungen von Atemübungen als Zoom-Konferenz zu buchen. Ungeimpften Menschen empfehle ich aktuell diese Möglichkeit zu ihrem eigenen Schutz.

* Gruppenangebote: Einige Angebote finden schon aktuell nur im Rahmen von Zoom-Konferenzen statt. Daneben sind Präsenzveranstaltungen der Erwachsenenbildung in geschlossenen Räumen unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m und der durchgehenden Maskenpflicht (FFP2) nur für geimpfte und genesene Personen möglich (2G – Regel !). Bitte informieren Sie sich über evtl. sehr kurzfristig nötige Aktualisierungen! Vieles ist im Augenblick leider nicht langfristig planbar und braucht viel Bereitschaft für Flexibilität. Sollten weitere Kontaktbeschränkungen nötig werden, finden die Angebote in der Regel online statt.

Bitte bringen Sie zu Präsenztreffen die jeweils erforderlichen Nachweise (Impfnachweis/Genesenennachweis/PCR-Testnachweis) mit.