GEMEINSAM DIE KRISE MEISTERN !

Liebe Atemfreund*innnen

Aktuell freuen wir uns über niedrige Inzidenz-Werte. Aber immer noch ist solidarisches Handeln und gelebte Achtsamkeit in der Einhaltung der nach wie vor geltenden Corona-Regeln wichtig. Lassen Sie uns auch weiterhin erfinderisch sein im Aufbau und der Pflege tragender Beziehungen und menschlicher Nähe, die wir so wesentlich brauchen, um gut durch diese nach wie vor von der Pandemie geprägten Zeiten zu kommen.

Im Moment gilt in Anpassung an die gesetzlichen Vorgaben folgendes für meine Angebote: Mit Ihrer Teilnahme versichern Sie, dass Sie geimpft, genesen oder negativ auf Corona getestet sind und mit Beginn des Angebotes keine Symptome haben, die einen Verdacht auf Corona nahelegen.

* Termine für Geistliche Begleitung biete ich nach wie vor auch am Telefon oder per Videokonferenz an. Für Gespräche in Präsenz gilt die Abstandsregel von 2 m und die Maskenpflicht (außer am Platz) in allen Häusern. Nach jedem Gespräch wird der Raum durchgelüftet.

* Termine für Atembehandlungen sind im Rahmen meiner Praxistätigkeit möglich. Hier gilt nach wie vor die Maskenpflicht (FFP2) im Haus und auch während der Behandlung. Nach jeder Behandlung wird der Raum durchgelüftet.

* Gruppenangebote: Einige Angebote finden auch weiterhin im Rahmen von Zoom-Konferenzen statt. Daneben sind Präsenzveranstaltungen der Erwachsenenbildung unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m, der Maskenpflicht (außer am Sitzplatz) und mit häufiger Durchlüftung des Raumes möglich. Alle Angebote nur mit Anmeldung !

* Meditative Angebote im Pfarrverband Laim, wie die Meditation in der Kirche, finden unter dem jeweils aktuell geltenden Schutzkonzept des Pfarrverbandes statt. Nur mit Anmeldung !